News

Das Elektromobil E-Lobil S-940: Ein Elektromobil der Luxusklasse

Unser Elektromobil E-Lobil S-940 bietet Ihnen Fahrspaß der Extraklasse. Durch sein modernes, sportliches und extravagantes Design lässt dieses Modell keine Wünsche offen. Im Vergleich zu verschiedenen anderen Elektromobilen macht das S-940 auch auf unebenem Gelände eine gute und sichere Figur. Für Halt und Sicherheit sorgen die groß dimensionierten Reifen, dabei werden hinten 10 Zoll und vorne 8 Zoll Reifen verbaut. Zudem ist das Elektromobil mit einer Vollfederung ausgestattet, sodass kleine Unebenheiten auf der Straße keine Probleme darstellen. Die mögliche Zuladung von bis zu 204 Kilogramm ermöglicht Ihnen eine umfassende Einkaufstour oder einen Ausflug ins Grüne mit ausreichend Proviant. Durch den drehbaren Kapitänssitz wird Ihnen der Auf- und Abstieg erleichtert und komfortabel gestaltet. Der Kapitänssitz überzeugt weiterhin durch seine hohe Rücklehne mit integrierter Kopfstütze. Somit wird die Fahrt mit dem Elektromobil S-940 zur Fahrt der Luxusklasse. Das Elektromobil E-Lobil S-940 erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h und hat dabei eine Reichweite von bis zu 50 Kilometern.

Das Elektromobil E-Lobil D-404 - so beginnt ein schöner

Das Elektromobil E-Lobil D-404 mag dem aufmerksamen Besucher dieser Seite bekannt vorkommen; es ist beinahe baugleich mit dem Modell E504 und damit ein zuverlässiger Vier-Rad Scooter, vor allem für Fahrten in die Stadt oder „ins Blaue“. Die Reifen wurden hier mit einem gröberen Profil versehen, sodass auch Waldwege kein Problem darstellen. Die Besonderheit am Elektromobil E-Lobil D-404 ist der breite Sitz, der sowohl für übergewichtige Personen ausreichend Platz bietet, der aber auch das Fahren zu zweit möglich macht. Damit steht der Einladung zu einem gemeinsamen Ausflug in die Stadt, durch den Park oder hinaus in die Natur nichts mehr im Wege. Bei einer maximalen Reichweite von immerhin 56 Kilometern erreicht das Elektrofahrzeug eine Höchstgeschwindigkeit von 15 Kilometer pro Stunde. Berge bis 12 Prozent Steigung machen dem Fahrzeug nichts aus.

Das Elektromobil E-Lobil E-504: sportlicher Fahrspaß für

Das Elektromobil E-Lobil E-504 verspricht viel Fahrspaß, besonders im Gelände. Der Vierrad-Scooter ist ein robustes und zugleich sehr sportliches Elektrofahrzeug, das für den Außeneinsatz wie geschaffen ist. Leicht unebenes Gelände stellt für dieses Seniorenmobil genauso wenig ein Problem dar, wie größere Steigungen, denn die Steigfähigkeit der Elektromobil E-Lobil E-504 beträgt sehr gute 12 Prozent. An der formschönen und funktionalen Lenksäule kann ein Einkaufskorb angebracht werden und macht die Elektrofahrzeuge so zum zuverlässigen Begleiter für Senioren, ganz egal ob nur eingekauft werden soll oder ob eine gemütliche Spazierfahrt in den Grünanlagen von Dresden oder Leipzig ansteht. Die maximale mögliche Zuladung von 220 Kilogramm bei einem Gewicht des Seniorenmobils von 149 Kilogramm ist auch für den großen Einkauf geeignet. Seniorenmobile der Serie Elektromobil E-Lobil E-504 sorgen daher für deutlich mehr Freiheit, da sie die Mobilität älterer Menschen stark verbesserverbessern können.

Über uns

Krankenkassenabrechnung

Wir sind präqualifiziert und dürfen nun mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen.

>> Was kann ich erhalten?
Bei uns können Sie als gesetzlich Versicherter Rollatoren, Rollstühle, Elektrorollstühle und Elektromobile erhalten.

>> Was benötige ich für einen Antrag bei der Krankenkasse?
Rollstühle, Elektrorollstühle und Elektromobile müssen bei den Krankenkassen per Kostenvoranschlag beantragt werden. Diese Beantragung übernehmen wir für Sie. Dazu benötigen wir von Ihnen zunächst das Rezept mit einer Diagnose und einer entsprechenden Verordnung für das jeweilige Produkt.

>> Welche Elektromobile kann ich von der Krankenkasse erhalten?
Die Krankenkassen genehmigen ausschließlich Fahrzeuge mit einer Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h. Dabei handelt sich um die sogenannten „Kassenmodelle“, welche eine HMV-Nr. (Hilfsmittelverordnungsnummer) besitzen und die entsprechenden Voraussetzungen der Krankenkassen erfüllen.

>> Gibt es Ausnahmen?
Ja. Elektromobile mit einer maximalen Belastbarkeit von mehr als 160 kg fallen nicht mehr unter die Standard Kassenmodelle. Diese sogenannten „Schwerlast-Elektromobile“ sind Sonderanfertigungen und bedürfen einer entsprechenden Verordnung vom Arzt. Diese Modell betreffen meistens Menschen, die aufgrund einer Krankheit schwerer und größer sind, wodurch eine Belastbarkeit von 160 kg zu wenig ist.

>> Kann ich mit meiner Krankenkasse bei Ihnen abrechnen?
Leider können wir bei Elektromobilen nicht mit allen Krankenkassen abrechnen. Einige Krankenkassen haben nur spezielle Hilfmittellieferanten mit denen Sie abrechnen.
Fragen Sie bei uns einfach an, ob eine Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse möglich ist.

>> Wie ist der Ablauf?
Wenn Sie ein Produkt über die gesetzliche Krankenkasse beziehen wollen, dann melden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch bei uns

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook

News

Das Elektromobil E-Lobil S-940: Ein Elektromobil der Luxusklasse

Unser Elektromobil E-Lobil S-940 bietet Ihnen Fahrspaß der Extraklasse. Durch sein modernes, sportliches und extravagantes Design lässt dieses Modell keine Wünsche offen. Im Vergleich zu verschiedenen anderen Elektromobilen macht das S-940 auch auf unebenem Gelände eine gute und sichere Figur. Für Halt und Sicherheit sorgen die groß dimensionierten Reifen, dabei werden hinten 10 Zoll und vorne 8 Zoll Reifen verbaut. Zudem ist das Elektromobil mit einer Vollfederung ausgestattet, sodass kleine Unebenheiten auf der Straße keine Probleme darstellen. Die mögliche Zuladung von bis zu 204 Kilogramm ermöglicht Ihnen eine umfassende Einkaufstour oder einen Ausflug ins Grüne mit ausreichend Proviant. Durch den drehbaren Kapitänssitz wird Ihnen der Auf- und Abstieg erleichtert und komfortabel gestaltet. Der Kapitänssitz überzeugt weiterhin durch seine hohe Rücklehne mit integrierter Kopfstütze. Somit wird die Fahrt mit dem Elektromobil S-940 zur Fahrt der Luxusklasse. Das Elektromobil E-Lobil S-940 erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h und hat dabei eine Reichweite von bis zu 50 Kilometern.

Das Elektromobil E-Lobil D-404 - so beginnt ein schöner

Das Elektromobil E-Lobil D-404 mag dem aufmerksamen Besucher dieser Seite bekannt vorkommen; es ist beinahe baugleich mit dem Modell E504 und damit ein zuverlässiger Vier-Rad Scooter, vor allem für Fahrten in die Stadt oder „ins Blaue“. Die Reifen wurden hier mit einem gröberen Profil versehen, sodass auch Waldwege kein Problem darstellen. Die Besonderheit am Elektromobil E-Lobil D-404 ist der breite Sitz, der sowohl für übergewichtige Personen ausreichend Platz bietet, der aber auch das Fahren zu zweit möglich macht. Damit steht der Einladung zu einem gemeinsamen Ausflug in die Stadt, durch den Park oder hinaus in die Natur nichts mehr im Wege. Bei einer maximalen Reichweite von immerhin 56 Kilometern erreicht das Elektrofahrzeug eine Höchstgeschwindigkeit von 15 Kilometer pro Stunde. Berge bis 12 Prozent Steigung machen dem Fahrzeug nichts aus.

Das Elektromobil E-Lobil E-504: sportlicher Fahrspaß für

Das Elektromobil E-Lobil E-504 verspricht viel Fahrspaß, besonders im Gelände. Der Vierrad-Scooter ist ein robustes und zugleich sehr sportliches Elektrofahrzeug, das für den Außeneinsatz wie geschaffen ist. Leicht unebenes Gelände stellt für dieses Seniorenmobil genauso wenig ein Problem dar, wie größere Steigungen, denn die Steigfähigkeit der Elektromobil E-Lobil E-504 beträgt sehr gute 12 Prozent. An der formschönen und funktionalen Lenksäule kann ein Einkaufskorb angebracht werden und macht die Elektrofahrzeuge so zum zuverlässigen Begleiter für Senioren, ganz egal ob nur eingekauft werden soll oder ob eine gemütliche Spazierfahrt in den Grünanlagen von Dresden oder Leipzig ansteht. Die maximale mögliche Zuladung von 220 Kilogramm bei einem Gewicht des Seniorenmobils von 149 Kilogramm ist auch für den großen Einkauf geeignet. Seniorenmobile der Serie Elektromobil E-Lobil E-504 sorgen daher für deutlich mehr Freiheit, da sie die Mobilität älterer Menschen stark verbesserverbessern können.

Über uns

Krankenkassenabrechnung

Wir sind präqualifiziert und dürfen nun mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen.

>> Was kann ich erhalten?
Bei uns können Sie als gesetzlich Versicherter Rollatoren, Rollstühle, Elektrorollstühle und Elektromobile erhalten.

>> Was benötige ich für einen Antrag bei der Krankenkasse?
Rollstühle, Elektrorollstühle und Elektromobile müssen bei den Krankenkassen per Kostenvoranschlag beantragt werden. Diese Beantragung übernehmen wir für Sie. Dazu benötigen wir von Ihnen zunächst das Rezept mit einer Diagnose und einer entsprechenden Verordnung für das jeweilige Produkt.

>> Welche Elektromobile kann ich von der Krankenkasse erhalten?
Die Krankenkassen genehmigen ausschließlich Fahrzeuge mit einer Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h. Dabei handelt sich um die sogenannten „Kassenmodelle“, welche eine HMV-Nr. (Hilfsmittelverordnungsnummer) besitzen und die entsprechenden Voraussetzungen der Krankenkassen erfüllen.

>> Gibt es Ausnahmen?
Ja. Elektromobile mit einer maximalen Belastbarkeit von mehr als 160 kg fallen nicht mehr unter die Standard Kassenmodelle. Diese sogenannten „Schwerlast-Elektromobile“ sind Sonderanfertigungen und bedürfen einer entsprechenden Verordnung vom Arzt. Diese Modell betreffen meistens Menschen, die aufgrund einer Krankheit schwerer und größer sind, wodurch eine Belastbarkeit von 160 kg zu wenig ist.

>> Kann ich mit meiner Krankenkasse bei Ihnen abrechnen?
Leider können wir bei Elektromobilen nicht mit allen Krankenkassen abrechnen. Einige Krankenkassen haben nur spezielle Hilfmittellieferanten mit denen Sie abrechnen.
Fragen Sie bei uns einfach an, ob eine Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse möglich ist.

>> Wie ist der Ablauf?
Wenn Sie ein Produkt über die gesetzliche Krankenkasse beziehen wollen, dann melden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch bei uns

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook

Anfahrt

Route planen

Öffnungszeiten

Montag:

9 - 12 Uhr und 13 - 18 Uhr

Dienstag:

9 - 12 Uhr und 13 - 18 Uhr

Mittwoch:

9 - 12 Uhr und 13 - 18 Uhr

Donnerstag:

9 - 12 Uhr und 13 - 18 Uhr

Freitag:

9 - 12 Uhr und 13 - 18 Uhr

Samstag:

9 - 12 Uhr

Sonntag:

geschlossen