News

Hören heißt auch »orten« können

Klein, ans Ohr angepasst und mit höchster Leistungsfähigkeit ausgestattet: »Im-Ohr-Geräte« von Thomas Landgraf.

Thomas Landgraf hat in Imgenbroich die »Hörwelt Eifel« eröffnet Leistungsfähig, nahezu unsichtbar und an das natürliche Hörvermögen bestens angepasst muss es sein, das Hörgerät von heute. Beste Beratung erfahren Menschen mit eingeschränkter Hörfähigkeit künftig in der »Hörwelt Eifel«. Thomas Landgraf verhilft seinen Kunden an der Trierer Straße in Imgenbroich zu gutem und besserem Hören. Imgenbroich (Fö). Von der Pike auf hat Thomas Landgraf das Akustik-Handwerker erlernt. Nach 35 Jahren Berufserfahrung hat der in Kalterherberg lebende Hörgeräteakustik-Meister den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. »Ich möchte den Menschen ihre Kommunikationsfähigkeit zurückgeben«, erklärt der 52-Jährige. Wichtig ist ihm eine professionelle Beratung, eine persönliche Anpassung der Geräte, regelmäßige Kontrolle und ein Reparaturservice vor Ort. Zudem bietet die »Hörwelt Eifel« einen exklusiven Mercator-Hörtest. Dieser überprüft nicht nur die Fähigkeit, Töne in den unterschiedlichen Höhen und Lautstärken zu erkennen, sondern auch die Leistungsfähigkeit des Ortens - also das Gespür dafür, aus welcher Richtung Laute kommen. »Dies muss selbst mit einem Hörgerät neu erlernt werden. Da ist es von hoher Bedeutung, wenn die Leistungsfähigkeit genau bestimmt werden kann«, erläutert Landgraf. Mit etwas Geduld stelle sich rasch eine Verbesserung der Lebensqualität ein. Thomas Landgraf hat sich für den Einkaufsstandort Imgenbroich entschieden, weil ihm die Nähe zu seinen Kunden und eine gute Infrastruktur wichtig sind. Da der gebürtige Dortmunder seit über 20 Jahren in der Eifel lebt, hat er sich auch ein großes soziales Netz aufbauen können. Parkplätze gibt es direkt hinterm Haus in der Schulstraße. Kontakt unter Tel. 02472/9120455, per E-Mail an imgenbroich @hoerwelt-eifel.de oder im Internet unter www.hoerwelt-eifel.de

Über uns

WILLKOMMEN IN DER HÖRWELT EIFEL

Damit Sie wieder besser Verstehen können, bringen wir modernste und kleinste Hörtechnologie zu Ihnen. Mit unserer transparenten und umfassenden Beratung sind unsere Leistungen für jedermann verständlich.

Wir haben jederzeit ein offenes Ohr für all Ihre Fragen rund um das Thema Hören & Verstehen und freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Fachgeschäft in Monschau.

 

Unsere besonderen Leistungen für Sie

  • Kostenloser, umfangreicher Mercator-Hörtest
  • Erstellung des persönlichen Mercator-Hörprofils
  • Ausführliche Beratung
  • Fertigung Ihres persönlichen Hörsystems
  • Feineinstellung für alle Hörsysteme
  • Wir machen jedes Hörsystem fit
  • Reparaturservice für alle Hörgeräte
  • Hörgeräte-Hochleistungs-Batterien
  • Hörgeräte-Zubehör
  • Herstellung von Otoplastiken
  • Schwimm-Otoplastiken
  • Individueller Gehörschutz
  • In-Ear-Monitoring
  • Fertigung in eigener Werkstatt / eigenem Labor

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook

News

Hören heißt auch »orten« können

Klein, ans Ohr angepasst und mit höchster Leistungsfähigkeit ausgestattet: »Im-Ohr-Geräte« von Thomas Landgraf.

Thomas Landgraf hat in Imgenbroich die »Hörwelt Eifel« eröffnet Leistungsfähig, nahezu unsichtbar und an das natürliche Hörvermögen bestens angepasst muss es sein, das Hörgerät von heute. Beste Beratung erfahren Menschen mit eingeschränkter Hörfähigkeit künftig in der »Hörwelt Eifel«. Thomas Landgraf verhilft seinen Kunden an der Trierer Straße in Imgenbroich zu gutem und besserem Hören. Imgenbroich (Fö). Von der Pike auf hat Thomas Landgraf das Akustik-Handwerker erlernt. Nach 35 Jahren Berufserfahrung hat der in Kalterherberg lebende Hörgeräteakustik-Meister den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. »Ich möchte den Menschen ihre Kommunikationsfähigkeit zurückgeben«, erklärt der 52-Jährige. Wichtig ist ihm eine professionelle Beratung, eine persönliche Anpassung der Geräte, regelmäßige Kontrolle und ein Reparaturservice vor Ort. Zudem bietet die »Hörwelt Eifel« einen exklusiven Mercator-Hörtest. Dieser überprüft nicht nur die Fähigkeit, Töne in den unterschiedlichen Höhen und Lautstärken zu erkennen, sondern auch die Leistungsfähigkeit des Ortens - also das Gespür dafür, aus welcher Richtung Laute kommen. »Dies muss selbst mit einem Hörgerät neu erlernt werden. Da ist es von hoher Bedeutung, wenn die Leistungsfähigkeit genau bestimmt werden kann«, erläutert Landgraf. Mit etwas Geduld stelle sich rasch eine Verbesserung der Lebensqualität ein. Thomas Landgraf hat sich für den Einkaufsstandort Imgenbroich entschieden, weil ihm die Nähe zu seinen Kunden und eine gute Infrastruktur wichtig sind. Da der gebürtige Dortmunder seit über 20 Jahren in der Eifel lebt, hat er sich auch ein großes soziales Netz aufbauen können. Parkplätze gibt es direkt hinterm Haus in der Schulstraße. Kontakt unter Tel. 02472/9120455, per E-Mail an imgenbroich @hoerwelt-eifel.de oder im Internet unter www.hoerwelt-eifel.de

Über uns

WILLKOMMEN IN DER HÖRWELT EIFEL

Damit Sie wieder besser Verstehen können, bringen wir modernste und kleinste Hörtechnologie zu Ihnen. Mit unserer transparenten und umfassenden Beratung sind unsere Leistungen für jedermann verständlich.

Wir haben jederzeit ein offenes Ohr für all Ihre Fragen rund um das Thema Hören & Verstehen und freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Fachgeschäft in Monschau.

 

Unsere besonderen Leistungen für Sie

  • Kostenloser, umfangreicher Mercator-Hörtest
  • Erstellung des persönlichen Mercator-Hörprofils
  • Ausführliche Beratung
  • Fertigung Ihres persönlichen Hörsystems
  • Feineinstellung für alle Hörsysteme
  • Wir machen jedes Hörsystem fit
  • Reparaturservice für alle Hörgeräte
  • Hörgeräte-Hochleistungs-Batterien
  • Hörgeräte-Zubehör
  • Herstellung von Otoplastiken
  • Schwimm-Otoplastiken
  • Individueller Gehörschutz
  • In-Ear-Monitoring
  • Fertigung in eigener Werkstatt / eigenem Labor

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook

Anfahrt

Route planen

Öffnungszeiten

Montag:

09.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr

Dienstag:

09.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch:

09.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag:

09.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr

Freitag:

09.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr

Samstag:

geschlossen

Sonntag:

geschlossen